Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorAnnen, Emil
dc.contributor.advisorHänni, Roland
dc.contributor.authorHofer, Nadine
dc.contributor.authorFürst, Carina
dc.contributor.otherFirma: VZ VermögensZentrum| Kontakt: Karl Flubacher| PLZ/ Ort: Basel
dc.date.accessioned2015-09-02T07:32:38Z
dc.date.available2015-09-02T07:32:38Z
dc.date.issued2014
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4751
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2595
dc.description.abstractAuf dem Rebgut Stiftshalde, mitten im Rebberg über dem Fricktaler Dorf Hornussen, ist die Fürst-liche Weinkultur zu Hause. Im familiengeführten Unternehmen werden seit Jahren Hornusser-Weine angebaut, gepflegt und direkt vom Rebgut an Privatkunden und Gastronomie, aber auch an den Handel verkauft. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectNeukundengewinnung
dc.subjectKundenbindung
dc.subjectMarkterweiterung
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titleMarketingkonzept für die Fürstliche Weinkultur
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadAuf dem Rebgut Stiftshalde, mitten im Rebberg über dem Fricktaler Dorf Hornussen, ist die Fürst-liche Weinkultur zu Hause. Im familiengeführten Unternehmen werden seit Jahren Hornusser-Weine angebaut, gepflegt und direkt vom Rebgut an Privatkunden und Gastronomie, aber auch an den Handel verkauft.
fhnw.initialPositionDie aktuelle Herausforderung für die Fürstliche Weinkultur besteht darin, ihre Zielkunden zu erreichen und diese bedürfnisgerecht anzusprechen. Das Marketing-Schwergewicht soll auch in Zukunft auf der direkten Distribution liegen, aber grundsätzlich professioneller gestaltet werden. Der bisher eher regionale Markt muss darum intensiver bearbeitet und neue Märkte gewonnen werden. Um dies zu erreichen, sind die Ressourcen des Unternehmens zielgerichteter und professioneller auszuschöpfen.
fhnw.procedureDie Situation des Unternehmens und seiner Umwelt wird systematisch erfasst. Grundlage dafür sind betriebsinterne Daten, Analysen des Weinmarktes und eine Kundenbefragung. Die Marktbeschreibung, in welcher eine detaillierte Zielgruppenbeschreibung im Zentrum steht, ist die Grundlage für die Marketingziele und die Marketingstrategie. Die Kernstrategie konzentriert sich auf Gewinnung und Pflege von Kunden. Ein systematisches Customer Relationship Management zeigt die Möglichkeiten zur langfristigen Bindung der Kunden.
fhnw.resultsDas Rebgut Stiftshalde der Fürstlichen Weinkultur erhält durch diese Bachelor Thesis eine klar formulierte Positionierung und eine langfristige Marketingstrategie. Die Privat- und Gastronomiekundschaft können zielgerichteter erreicht und bedürfnisgerechter bearbeitet werden, ohne den personellen und finanziellen Aufwand unverhältnismässig zu steigern. Das erarbeitete Konzept zeigt auf, wie die Kundengewinnung im neuen Markt sowie die Kundenbindung bereits bestehen-der Kunden operativ und taktisch umgesetzt werden können.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige