Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorSchaad, Pia
dc.contributor.otherFirma: Psychiatrie Baselland| Kontakt: Markus Schwehr| PLZ/ Ort: 4410 Bienentalstrasse 7, 4410 Liestal
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:42Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:42Z
dc.date.issued2012
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4542
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.26041/fhnw-2431
dc.description.abstractVorarbeiten zur Berechnung neuer Kostensätze helfen Probleme in ERP-System aufzudecken. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectKostenrechnung
dc.subjectAnalyse Nachkalkulation
dc.subjectNeuberechnung Kostensätze
dc.subjectErstellung Tool Vorkalkulation
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc310 - Allgemeine Statistiken
dc.titleAuftragskalkulation
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeBachelor
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadVorarbeiten zur Berechnung neuer Kostensätze helfen Probleme in ERP-System aufzudecken.
fhnw.initialPositionIm Rahmen der Bachelor-Thesis wurden für den Auftraggeber die Systematik der Kostenrechnung und die Kostensätze überprüft. Die Kostensätze wurden vor ungefähr zehn Jahren das letzte Mal ermittelt. Jedoch wurde seither das Sortiment erweitert und die Struktur der Firma hat sich ebenfalls verändert. Auch die Software wurde in diesem Zeitraum gewechselt. Die bestehenden Kostensätze wurden jedoch unverändert in dieses neue System übernommen, wodurch keine durchgängige Kostenrechnung und Auftragskalkulation mehr existierte.
fhnw.procedureWährend die Nachkalkulation der Aufträge vom Auftraggeber mit dem ERP-System erstellt werden, wird die Vorkalkulation im Excel erstellt. Vor- und Nachkalkulation sind aufgrund unterschiedlicher Berechnungsweise und Aufbau nicht vergleichbar. In einem ersten Schritt wurde deshalb eine Nachkalkulation für einen Auftrag erstellt, so dass deren Aufbau und Berechnungsweise nachvollziehbar wurde. Die Berechnungsweise der Kostensätze wurde neu konzipiert. Im Weiteren wurde in Excel ein Tool entwickelt, das zur Vorkalkulation dient.
fhnw.resultsDie Analyse der Nachkalkulation deckte einige Probleme im ERP-System auf. Unter anderem wurde festgestellt, dass bestimmte Kostensätze bei der Plankalkulation als auftragsfix, dieselben aber bei der Nachkalkulation abhängig von den gemeldeten Stunden berechnet werden. Durch die im Anschluss getätigte Berechnung der neuen Kostensätze hat der Auftraggeber nun Sätze zur Verfügung, welche auf aktuellen Zahlen basieren. Das zum Abschluss erstellte Tool im Excel zur Vorkalkulation der Fertigungsaufträge dient als Basis, nicht jedoch als ein vollständiges Tool für den Auftraggeber. Es enthält keine technischen Daten zu einem Auftrag und zum jetzigen Zeitpunkt sind Materialkosten, Arbeitszeiten und einige Kostensätze manuell einzugeben.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige