Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisorWüthrich, Ernst
dc.contributor.authorAllemann, Nadja
dc.contributor.authorGuldimann, Nina
dc.contributor.authorOschwald, Sandra
dc.contributor.otherFirma: Ernst&Young (Hinweis:BT wurde in eine wissenschaftl. Arbeit umgewandelt)| Kontakt: Kaspar Schlüer| PLZ/ Ort: Maagplatz 1, 8010 Zürich
dc.date.accessioned2015-09-02T07:30:23Z
dc.date.available2015-09-02T07:30:23Z
dc.date.issued2012
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/4502
dc.description.abstractDie Verlagerung von Print zu Online stellt eine wichtige Veränderung des Stellenmarkts dar. Die Umfrage zeigt, dass 96% der Befragten ihre Stellenrekrutierung online vornehmen. Diese Projektarbeit befasst sich mit der Optimierung des Onlinestellenportals hoteljob.ch des Verbands hotelleriesuisse. (Beitrag ist nur für FHNW Mitarbeitende sichtbar)
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subjectRecherche Onlinestellenportale
dc.subjectOnlinebefragung Hotel-und Gastronomiebetriebe
dc.subjectOptimierungsvorschläge für ein Stellenrekrutierungsportal
dc.subject.ddc330 - Wirtschaft
dc.subject.ddc659 - Werbung & Public Releations (PR)
dc.titleOptimierung des Onlinestellenportals hoteljob.ch
dc.type11 - Studentische Arbeit
dc.audienceSonstige
fhnw.StudentsWorkTypeSemesterarbeit
fhnw.publicationStateUnveröffentlicht
fhnw.ReviewTypeKein Peer Review
fhnw.InventedHereYes
fhnw.ConfidentLevelStaff
fhnw.leadDie Verlagerung von Print zu Online stellt eine wichtige Veränderung des Stellenmarkts dar. Die Umfrage zeigt, dass 96% der Befragten ihre Stellenrekrutierung online vornehmen. Diese Projektarbeit befasst sich mit der Optimierung des Onlinestellenportals hoteljob.ch des Verbands hotelleriesuisse.
fhnw.initialPositionVorreiter von hoteljob.ch ist die Wochenzeitung hotelrevue. Aufgrund des genannten Trends und nicht zuletzt wegen den rückläufigen Zahlen des Printmediums, wurde das Stellenportal hoteljob.ch geschaffen. Nebst Stellenangeboten sind auch Zusatzinformationen zu Weiterbildungen auf der Website zu finden. hoteljob.ch dient als Stellenvermittler. Das Ziel dieser Arbeit ist, die Stärken und Schwächen des Jobportals und deren Konkurrenzportale mittels einer Befragung zu eruieren, um anschliessend entsprechende Optimierungsvorschläge zu unterbreiten.
fhnw.procedureDas Projektteam legte ihren Fokus zuerst auf eine eigene Analyse der verschiedenen Onlinestellenportale. Danach wurde innerhalb der gelieferten Stichprobe von hotelleriesuisse eine Umfrage durchgeführt um das Verhalten sowie die Bedürfnisse der Hotel- und Gastrobetriebe in Bezug auf ein Onlinestellenportal abzuklären. Folglich wurden die Ergebnisse ausgewertet, grafisch dargestellt und entsprechende Optimierungsvorschläge erarbeitet. Das Projektteam erstellte zudem ein Kommunikationskonzept zur Konkretisierung der Massnahmen.
fhnw.resultsDie Auswertung der Umfrage zeigt, dass das Stellenportal hoteljob.ch mehrheitlich als gut bewertet wird und einen hohen Bekanntheitsgrad innerhalb der Stichprobe aufweist. Als Stärken gelten die Übersichtlichkeit der Website sowie dessen Design und Layout. Schwächen stellen die Qualität der erhaltenen Bewerbungen sowie der hohe Preis dar. Die mangelnde Internationalität ist aber überraschenderweise kein Hauptkritikpunkt der Befragten, vielmehr wird der Preis bemängelt. Die Konkurrenzportale bieten tiefere Preise zu einem besseren Dienstleistungsangebot. Das Projektteam schlägt deshalb als Massnahmen zur Optimierung des Stellenportals hoteljob.ch die Punkte Verbesserung des Dienstleistungsangebots, Differenzierung von der Konkurrenz über der Verband, Optimierung des Suchmaschinen-Rankings sowie der Ausbau von Social Media Plattformen vor. Dadurch soll der Bekanntheitsgrad weiter gesteigert werden. Zudem sollen mehr Kunden angesprochen und eine stärkere Kundenbindung erreicht werden.
fhnw.IsStudentsWorkYes


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige