Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorLeemann, Regula Julia
dc.contributor.authorImdorf, Christian
dc.contributor.authorGonon, Philipp
dc.contributor.authorRosenmund, Moritz
dc.date.accessioned2016-01-27T13:34:00Z
dc.date.available2016-01-27T13:34:00Z
dc.date.issued2013
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/11654/13511
dc.description.abstractDer Band gibt der Disziplin Raum für kritische, theorie- und empiriegestützte Reflexionen von Reform & Wandel sowie deren gesellschaftlichen Ursachen, Bedingungen und Folgen, ohne steuerungsrelevantes Wissen produzieren zu müssen. Einige Beiträge beziehen sich auf Reformprojekte mit definiertem Auftrag und Zeitrahmen, während andere den stetigen Wandel thematisieren. Sie machen deutlich, dass die Grenzen zwischen institutionellem Wandel und Reform fliessend sind. Die Faktoren, die zu Reformmassnahmen führen, sind in einem Ausmass von aussen (globale Modelle, transnationale Akteure) induziert sind, welches man sich vor wenigen Jahrzehnten noch kaum hätte vorstellen können. Reform & Wandel werden zudem nicht nur im Sinne einer realen Praxis, als auf Veränderung situativer Bedingungen der Akteure gerichtetes Handeln analysiert, sondern auch als symbolische diskursive Praxis im Sinne von Selbst- und Fremdbeschreibung gedeutet.
dc.language.isode_CH
dc.accessRightsAnonymous
dc.subject.ddc370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen
dc.subject.ddc300 - Sozialwissenschaften
dc.titleChange and reforms in educational systems and organizations
dc.type03 - Sammelband
dc.volume39/2
dc.spatialZürich
dc.audienceWissenschaft
fhnw.publicationStateVeröffentlicht
fhnw.ReviewTypeAnonymer ex ante Peer Review der vollständigen Publikation
fhnw.InventedHereja


Dateien zu dieser Ressource

DateienGrösseFormatAnzeige

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Der Eintrag erscheint in:

Zur Kurzanzeige